BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mainufergalerie

EIN PROJEKT DER STADTLEITBILDGRUPPE MAINUFER

Liebe Besucher der MAINUFERGALERIE,

nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Künstler und Ihre Werke vor. Als wir uns das erste Mal mit unseren Künstler trafen, hatten wir nur zwei Ideen im Kopf. Die Skulpturen sollten alle aus Holz entstehen und dem Motto BEGEGNUNG(EN) „folgen“. Wir wollten, dass am Mainufer ein Ort entsteht, wo man sich begegnet. Bereits in der Anfangsphase, als unser Künstlerdorf entstand, erlebten wir fantastische BEGEGNUNG(EN) und führten interessante Gespräche und lernten viele Menschen aus Nah und Fern kennen. Die am weitesten „angereisten“ Besucher waren, ein Kunstlehrer aus Kuba und ein Tourist aus Mexico, die am Mainufer eine Radtour gemacht haben und so fasziniert waren, dass sie uns zwei Mal besucht haben. Wir hoffen, dass auch Sie von unserer Galerie begeistert sind und vielleicht wiederkommen.

Stadtleitbildgruppe Mainufer Maintal

 

Zum Runterladen:

 

Aktuelles:

Mainufer Gallery Meeting(s) – translated in English

Mainufergalerie-Künstlerin Bianca Thater eröffnet eigenes Atelier in Frankfurt

Heribert Heeg

Seit 1984 freischaffender Bildhauer und Maler.

Der Entstehungsprozess seiner Skulpturen wird wesentlich von der natürlichen Beschaffenheit des Materials bestimmt. Eigenheiten, Astwuchs entstandene Spaltungen, Zufälle und Ahnungen sind gleichgewichtig mit eigenen Vorstellungen. Zwischen dem Holz, oder auch Stein, entsteht eine Wechselbeziehung, die sich immer, wieder erneuert.

 

 

 

Dieses Bild zeigt die Bank der Begegnungen

BANK DER BEGEGNUNG(EN)

 

HERIBERT HEEG, setze das Thema der Kunstwoche BEGEGNUNG(EN) „sinngemäß“ um und formte diese Bank aus Ahorn und Eichenholz aus dem Maintaler Stadtwald. Sie ist der Ausgangspunkt bei Ihrem Rundgang durch unsere MAINUFERGALERIE. Nehmen Sie Platz und schauen Sie in die „Runde“.
Danach können Sie den Rundgang durch unsere Galerie beginnen. Vielleicht erleben Sie auch, was viele Besucher uns berichten. Man kommt mit anderen Besuchern ins Gespräch, man begegnet sich. Das war unser Wunsch und unser Ziel, verweilen Sie noch etwas und genießen Sie diese besondere Atmosphäre am Mainufer im Maintal-DÖRNIGHEIM

 

Künstler: HERIBERT HEEG
Entstanden: Im Künstlerdorf Maintal
Juni 2018
Weitere Informationen

 
 
Hagga Bühler

Seit 40 Jahren ist HAGGA BÜHLER als Holzschnitzer aktiv.

1982 beginnt seine künstlerische Karriere. Seine Werke sind menschlich, eigensinnig, rebellisch, geheimnisvoll, provokant und sexy. Der „Weinende Springer“ entstand im Eilzug von Heilbronn nach Frankfurt. Über die Jahre hinweg entstanden Serien von Skulpturen, Reihen und Gruppenskulpturen von meist mehr als einem Meter Größe. Im Jahr 2013 wurde Hagga Bühler in Karlsruhe mit dem europäischen Gestaltungspreis für Holzbildhauer ausgezeichnet.

HAGGA BÜHLER ist Mitglied im Berufsverband der bildenden Künstler.

 

 

GACKELAIA

Angelehnt an ein Märchen von Heinrich von Brentano, schuf unser Künstler HAGGA BÜHLER hier eine Märchenfigur. GACKELAIA! Sie lebte einst auf Schloss Philippsruhe und spazierte manchmal auf den Mainwiesen nach Dörnigheim. Deshalb bekam sie diesen Standort und kann immer in Richtung des Schlosses schauen, wo sie einmal vor vielen, vielen Jahren wohnte.

 

Künstler: HAGGA BÜHLER
Entstanden: Im Künstlerdorf Maintal
Juni 2018
Weitere Informationen

 

 

 
 
Rheinhold Mehling

REINHOLD MEHLING hat vor 12 Jahren im Südfrankreich-Urlaub die Bildhauerei für sich entdeckt.

Danach in Deutschland bei verschiedenen Bildhauern am Marmor gearbeitet und schon bald sich als Kursleiter für Bildhauerei bei den Volkshochschulen in Frankfurt und Hanau engagiert. Vor 5 Jahren entstanden die ersten Holzarbeiten und in der Folge die erste Einzelausstellung.

Auswahl einiger Ausstellungen: Höchster Kunstmarkt, Galerie Wohlleben, Kunstmeile Hanau, Werkraumgalerie Pancke, Rodgau Art, Menschwerk Aschaffenburg, Rumpenheimer Kunsttage, Galerie Kunstspeicher.

 

 

 

EBONY & IVORY

 

REINHOLD MEHLING von der UFERKUNST Galerie in Hanau-Steinheim, hat die Holzskulpturen EBONY & IVORY gestaltet. Die beiden Figuren sind sich zugewandt, sie wirken wie aus „einem Guss“, sind doch unterschiedlich, aber sie strahlen eine Harmonie aus. Sie kennen sicher das wunderbare Lied von Paul McCartney und Stevie Wonder! Ebony & Ivory living in perfect harmony……. Deshalb fiel es uns nicht schwer, diese Figuren, EBONY & IVORY zu nennen. Deshalb stehen Sie auch in der Mitte der Gruppe.

 

 

 

Künstler: REINHOLD MEHLING
Entstanden: Im Künstlerdorf Maintal
Juni 2018
Weitere Informationen

 
 
Bianca Thater

BIANCA THATER, 1969 in Limburg/Lahn geboren, lebt heute in Frankfurt/Main.

Studium als Wirtschaftsingenieurin. Seit 2012 aktives Bildhauen im Atelier UFERKUNST Hanau, seit 2014 die Liebe zur Motorsäge, Flex und Farbe entdeckt. 2017 erste Ausstellung mit Holzskulpturen im Odenwald, im April 2018 eine Ausstellung bei ‚MENSCHWERK' in Hösbach.

 

 

K 718 - DER AUSSERIRDISCHE

Hier sehen Sie K 718 der Außerirdische, gestaltet von BIANCA THATER, den Blick nach oben in den Himmel gerichtet. Er ist hier einsam und sehnt sich zurück nach seinem Stern. Mit dieser Skulptur hat BIANCA THATER eine Schwäche unserer Gesellschaft eindrucksvoll interpretiert. Die Einsamkeit, die Fremdheit. Deshalb bekam er von uns diesen Platz, damit er immer in den Himmel und die Sterne im Blick hat.

 

Künstler: BIANCA THATER
Entstanden: Im Künstlerdorf Maintal
Juni 2018
Weitere Informationen

 

 
 
Lothar Steckenreiter

1980-1985 Ausbildung an der Zeichenakademie zum Goldschmied
Seit 1985 Freie Tätigkeit als Goldschmied und Bildhauer
1997-2003 Studium an der Städelschule Frankfurt am Main, Abendschule Malerei, Bildhauerei
Seit 1986 Mitgliedschaft im BBK Südhessen und Kunstgruppe 7/12
Teilnahme an min. 3 Gruppen-Ausstellungen im Jahr mit Skulpturen, Installationen, Bildern und Schmuck
Materialien: Holz und Metall

 

 

DYNAMIK I & DYNAMIK II

 

LOTHAR STECKENREITER lässt dem Betrachter verschiedene Möglichkeiten offen, durch unterschiedliche „Einblicke“ und Sichtfelder mit der Umgebung in Kontakt zu treten und zu begegnen. Obwohl am Anfang Zweifel entstehen, dass man durch die vom Künstler geschaffenen Ein - und Durchblicke, „nichts sehen“ kann, ist man umso mehr erstaunt, welche Blickfelder sich öffnen. Genießen Sie den Ausblick nicht nur auf die Umgebung, sondern auch auf die anderen Kunstwerke.

 

 

 

 

Künstler: LOTHAR STECKENREITER
Entstanden: Im Künstlerdorf Maintal
Juni 2018
Weitere Informationen

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.