Klima-Förderrichtlinie

Die Stadt Maintal fördert über die Klima-Förderrichtlinie verschiedene Maßnahmen zur Energieeinsparung und Minderung des CO2 Ausstoßes sowie zur nachhaltigen Mobilität (insbesondere zum Radverkehr).

 

Klima-Förderrichtlinie

Anlage zur Klima-Förderrichtlinie

 

Die Förderung beantragen können alle Maintaler Bürger*innen sowie Eigentümer*innen und Mieter*innen von Wohngebäuden, die sich im Maintaler Stadtgebiet befinden.

 

Antragsstellung

 

Antrag - Fahrrad-Check

Per E-Mail:

 

Per Post:

Dimitri Militschenko

Magistrat der Stadt Maintal

Fachdienst Stadtentwicklung und Stadtplanung - Klimamanagement

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

 

Alle weiteren Anträge

Per E-Mail oder per Post:

 

Kontakt

 

Klimamanagement Stadt Maintal

Hr. Militschenko: 06181 400 417

Fr. Stiehr: 06181 400 417

 

Energieberater

Hr. Strenge: 0160 8204942

 

Verbraucherzentrale Hessen

Kostenfreie Servicenummer:

0800 809802 400

Servicenummer Dienststelle Frankfurt:

069 972010 900

 

Antrag - Heizungstausch

Antrag - Wärmedämmung

Antrag - Energiesparpaket

Antrag - Gebäude-Check

Antrag - Heiz-Check

Antrag - Stromeffizienz

Antrag - Pumpentausch

Antrag - Hydraulischer Abgleich

Antrag - Dämmung Heizungsrohre

Antrag - Innovationen

 

Link zu Heiz-Check; Bild zeigt Haus mit Heizung unter der Lupe; Bild: Stadt Maintal
Link zu Wärmedämmung; Bild zeigt Haus mit schematischer Gebäudehülle; Bild: Stadt Maintal
Link zu Heizungsrohrdämmung; Bild zeigt Haus mit Heizung; Bild Stadt Maintal
Link zu Heizungstausch und hydr. Abgleich; Bild zeigt Haus mit Heizungsrohren und Heizungspumpen; Bild: Stadt Maintal
Link zu Energiesparpaket; Bild zeigt Paket mit Sprechblase mit LED-Leuchtmittel, Strommessgerät und Steckersymbol; Bild: Stadt Maintal
Link zu Förderung Strom sparen; Bild zeigt Hand mit Strom-Symbol; Bild: Stadt Maintal
Link zu nachhaltige Mobilität; Bild zeigt ein Fahrrad; Bild: Stadt Maintal
Link zu Förderung von Innovationen; Bild zeigt Hand mit Glühbirne; Bild: Stadt Maintal